Burkhard Bohne

Geboren 1962 in Northeim, nach dem Abitur Ausbildung zum Gärtner. Anschließend Gesellen- und Reisejahre, Meisterschule in Heidelberg.

Seit 1990 Technischer Leiter des Arzneipflanzengartens der TU Braunschweig. Neben der Gestaltung und Pflege des Gartens Organisation von Gartenführungen, Ausstellungen, Vorträge und Events wie Messepräsentationen und Tage der offenen Tür.

Seit 1992 aktive Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft der Technischen Leiter Botanischer Gärten e.V. (AGTL) mit zahlreichen Tagungen und Exkursionen in Gärten und Naturschutzgebiete im europäischen Raum.

Seit 1998 Mitglied des Autoren- und Fotografenteams von Plantapro-Pflanzendatenbanken. Mehrere Veröffentlichungen von Pflanzenbestimmungs-CD-Roms im Verlag Eugen Ulmer.

Kräuterbuchautor im Verlag Eugen Ulmer (seit 2004) und Verlag Frankh Kosmos (seit 2007) sowie Gartenplaner mit dem Schwerpunkt Kräuter- und Nutzgärten mit dem besonderem Augenmerk auf Gartenprojekten an spirituellen Orten. Freiberuflicher Autor verschiedener Tageszeitungen und Gartenmagazine.

Ab 2002 Planung und Aufbau des Klostergartens Riddagshausen, seither fachliche Betreuung und Weiterentwicklung des Gartenprojektes. Organisation von Gartenführungen, Ausstellungen, Märkten und Veranstaltungen wie Klosternächte, Tage des offenen Denkmals und Lesungen.

2010 Entwicklung des Projektes Kräutergarten am Kaiserdom in Königslutter am Elm, des Apotheca-Gartens in Braunschweig und des historischen Nutzgartens des Schlosshotels Gross Plasten. 2011 folgt ein Kräutergarten für Delrow House, London.

2011 Gründung der ersten Kräuterschule Braunschweigs.

Seit 2015 Workshops in verschiedenen Urban-Gardening-Projekten.

Gärten und Ausstellungen geben immer wieder Anlass für Presseartikel, Hörfunk- und TV-Sendungen.

Ich bin verheiratet, habe drei Söhne und lebe mit meiner Familie in Braunschweig.

Burkhard Bohne