Kräuterschule Braunschweig

Faszination Kräuter

Kräuter duften ganz herrlich und Kräuter sind einfach wunderschön. Sie sind sehr vielseitig verwendbar und üben eine große Anziehungskraft auf uns Menschen aus. Doch wo wachsen Kräuter und wie kann ich sie nutzen? Das sind die Themen unserer Kräuterschule in Braunschweig.

Alle Seminare sind praxisorientiert und finden in schönen Braunschweiger Kräutergärten, dem Arzneipflanzengarten, dem Klostergarten sowie dem Apothecagarten, statt. Kräuterwissen wird mit viel Freude vermittelt und jeder kann mitmachen. Zielgruppe unserer Veranstaltungen sind Kräuterliebhaber und Menschen, die es noch werden wollen. Neben vielen Kursen mit gärtnerischem Schwerpunkt gibt es Seminare, die von Dozenten/innen aus dem Bereich der Kosmetik, Naturheilkunde, Apotheke, Wissenschaft oder Naturpädagogik durchgeführt oder begleitet werden.

2016 war ein sehr erfolgreiches Kräuterjahr und die Kräuterschule wuchs kräftig. Dank der Hilfe von fünf Dozenten/innen konnte unser Programm  ausgebaut werden und es gab viele neue Themen. Alle Kurse waren gut belegt, das ist uns natürlich ein Ansporn für 2017.

Ein Blick in das Bildarchiv der einzelnen Veranstaltungen lässt Sie den Spaß und die Spannung dieser Veranstaltungen miterleben.

2017 sind wieder viele Termine geplant. Natürlich gibt es Altbewährtes, es kommen aber auch immer wieder neue Themen hinzu.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach rein.

Ich freue mich auf Sie!

Burkhard Bohne

Bildarchiv Veranstaltungen

www.kräuterschule-berlin.de

Programm 2017

Grundkurs Kräuter

Der Klassiker der Kräuterschule – an vier Nachmittagen durch das Kräuterjahr.

Mit diesem Angebot begann die Kräuterschule im Jahre 2011. Seitdem gab es hunderte von Buchungen für fast fünfzig Termine. Und das ist auch gut so, denn hier werden alle Grundlagen für das erfolgreiche Kräutergärtnern gelegt. Fotos: Heidrun Gramm

Weitere Infos und Anmeldung hier

1. Kräuter und Gärten – so fängt alles an

Dozent: Burkhard Bohne

Dieser Nachmittag ist den Grundlagen des Gärtnerns und der Pflanzenanzucht gewidmet. Wir werden uns über Standortfragen unterhalten, lernen den Boden kennen und erfahren einiges über das naturgemäße Gärtnern. Anschließend lernen wir verschiedene Methoden der Kräutervermehrung kennen.

Termin: 10. Mai 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

2. Blüten und Düfte – die Vielfalt unserer Kräuter

Dozent: Burkhard Bohne

An diesem Nachmittag beschäftigen wir uns mit der Vielfalt der Kräuter in unseren Gärten. Wir sehen Kräuter wachsen, können uns an Ihrem Duft berauschen und lernen vieles über die Verwendung von Heil- und Gewürzpflanzen. Arbeitsschwerpunkt wird die Pflege der Kräuter sein und wir wollen mit der Ernte beginnen.

Termin: 14. Juni 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

3. Alte Kräuter – nicht nur im Kloster

Dozent: Burkhard Bohne

Uralt und immer aktuell, die Kräuter aus den Klostergärten. An diesem Nachmittag lernen wir die wichtigsten Heilkräuter kennen, die seit vielen Jahrhunderten nicht nur in der Klosterheilkunde von besonderer Bedeutung sind. Hier lernen wir die Grundlagen unseres Gartenbaus zu verstehen und werden zahlreiche Blüten und Früchte ernten.

Termin: 19. Juli 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

4. Einfach wirkungsvoll – Kräuter verwenden

Dozenten: Burkhard Bohne/Danilea Bohlmann

Egal ob als Tee oder Gewürz, als Salbe oder Tinktur, die Kraft der Kräuter lässt sich vielfältig für uns Menschen nutzbar machen. Wir werden im Garten anstehende Arbeiten für den Herbst und Winter besprechen und dann wird es spannend: Die Apothekerin Daniela Bohlmann hat  Kräuterrezepturen für Sie vorbereitet.

Termin: 06. September 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Einzelveranstaltungen

Ein Kräuterspaziergang

Dozentin: Berrit von Monkiewitsch

Die Kräuterschule schaut „über die Hecke“: Jenseits der Gärten lag früher die Wildnis, das Refugium  von „gefährlichen“ Tieren, Pflanzen, Dieben und Hexen. Auch wir wollen aus dem Garten in die Wildnis gehen und die Vielfalt der alltäglichen Pflanzen um uns herum entdecken.

Termin: 19. April 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Der Kräutergarten – gewusst wo und wie

Dozent: Burkhard Bohne

Kräuter sind attraktiv und nützlich und Kräutergärten finden überall ihren Platz. Egal ob im Gemüsebeet, in der Staudenrabatte, in der Kräuterspirale, auf dem Balkon oder der Terrasse, Kräuter wachsen überall, wichtig ist nur gewusst wie. Thema dieses Nachmittags ist die Gartenplanung.

Termin: 26. April 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Das leckerste Gemüse 1

Dozentin: Beate Pieper

An diesem Nachmittag wollen wir uns mit der Vielfalt der Tomaten beschäftigen. Wir lernen alte Sorten kennen, erfahren einiges über die Pflanzenanzucht und sprechen über Pflegemaßnahmen. Im praktischen Teil wird besonders das Ausgeizen von Tomaten Thema sein.

Termin: 03. Mai 2017 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Kräuter aus Töpfen und Kübeln

Dozent: Burkhard Bohne

Viele Kräuter wachsen im Blumentopf, im Kübel oder auch im Balkonkasten. An diesem Nachmittag wollen wir Kräuter kennenlernen, die auch für die Topfkultur gut geeignet sind. Jeder Teilnehmer kann in begrenztem Maße Kräuter und Töpfe kaufen oder seine mitgebrachten Gefäße hier mit Kräutern bepflanzen.

Termin: 24. Mai 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Neu !!!

Kinder-Kräutergarten

Dozenten: Burkhard Bohne/Elke Vornkahl-Bohne

Kinder sind offen mit allen Sinnen und lernen sehr schnell. Dieser Kursnachmittag ist speziell für Kinder geplant, die Freude an Natur und Garten haben und in der Gruppe gärtnern wollen. Kleine Kräuter werden in Recyclinggefäße gepflanzt, die in jedem Haushalt anfallen und jedes Kind bekommt den ersten Kräutergarten für zu Hause.

Termin: 07. Juni 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Neu !!!

Von der Heilpflanze zum modernen Arzneimittel

Dozent: Dr. Rainer Lindigkeit

Machen eigentlich alle Heilpflanzen und daraus gewonnene Phytopharmaka in der Anwendung als Arzneimittel Sinn? An diesem Nachmittag soll anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt werden, welche Heilpflanzen sinnvoll eingesetzt werden können und wie unterschiedliche Präparate zu bewerten sind. Natürlich gibt es auch einen Rundgang durch den  Arzneipflanzengarten.

Termin: 21. Juni 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Neu !!!

Kräutervielfalt für die Küche

Dozent: Burkhard Bohne

Kräuter sind ein wahrer Genuss für Augen, Nase und natürlich den Gaumen. An diesem Nachmittag wollen wir uns mit Küchenkräutern beschäftigen. Wir erfahren welche Kräuter in der Küche verwendet und wie sie geerntet und konserviert werden. Im Praxisteil wollen wir tolle Produkte für die Küche mischen: Kräutersalz oder Kräuterzucker, Essig und Öl und vieles mehr.

Termin: 02. und 03. August, 17.00 bis 20.00 Uhr

Achtung der 02. August ist ausgebucht!!!!

Buchungen sind ab sofort nur noch für den Zusatztermin am 03. August möglich.

Weitere Infos und Anmeldung hier

Ein Duft liegt in der Luft…

Dozentin: Berrit von Monkiewitsch

Düfte und Aromen beeinflussen die Wahrnehmung unserer Umwelt subtil, aber nachdrücklich. Einen einmal wahrgenommenen Duft kann der Mensch sein Leben lang nicht vergessen. Er versetzt uns in bestimmte Stimmungen, verbessert den Geschmack, verwöhnt und pflegt uns und kann bei sachgemäßer Anwendung sogar heilen.

Termin: 09. August 2017, 16.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldungen hier

Die alte Erdgöttin und ihre Heilpfanzen

Spaziergang und Märchenstunde für Pflanzenfreunde
Dozentin: Solveig Pockrandt

Vom Holunderbusch als Eingang ins Totenreich der Frau Holle, warum (Brenn)esselhemden den sechs Schwänen ihre menschliche Gestalt zurückgegeben haben oder warum Beifuss unbedingt zum Gänsebraten gehört. An diesem Nachmittag wollen wir einen Spaziergang machen, uns die Pflanzen anschauen und dabei die entsprechenden  Märchen hören.

Termin: 16. August 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weiter Infos und Anmeldung hier

Die Kraft der Natur

Dozentin: Wilya Habicht

In Verbindung mit natürlichen Trägerstoffen übertragen Kräuter ihre Wirkstoffe über die Haut auf den menschlichen Organismus. Dieser Effekt lässt sich zur Hautpflege und zur Unterstützung des Immunsystems nutzen. Wir wollen verschiedene Produkte herstellen, die die Wirksamkeit der eingesetzten Kräuter fühlbar machen.

Termin: 23. August 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung hier

Das leckerste Gemüse 2

Dozentin: Beate Pieper

An diesem Nachmittag beschäftigen wir uns mit der wunderbaren Geschmacksvielfalt alter Tomatensorten. Wir stellen einfache kleine Tomatengerichte her, abgerundet mit Kräutern aus dem Arzneipflanzengarten und werden uns  über die Formen- und Farbenvielfalt alter Tomatensorten wundern.

Termin: 30. August 2017 17.00 bis 20.00 Uhr

Dieser Termin wird von einem Filmteam des NDR begleitet!

Weitere Infos und Anmeldung hier

Noch nicht fündig geworden?

Auf Anfrage stellen wir gerne ein für Sie und Ihre Gruppe passendes Programm zusammen.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Hier geht es zum Kontaktformular.

Burkhard Bohne